Schmalspurmodelle in feiner Ausführung

Passion Modellbau

Orenstein 173
Max Orenstein 173 im Bau

Seit beinahe zwei Jahrzehnten entstehen in meinem Hobbyraum auf einer Arbeitsfläche, kaum größer als ein Küchentisch, meine in Handarbeit einzeln gefertigten Modelle von schmalspurigen Dampflokomotiven. Bei allen Modellen habe ich Wert auf die vorbildgerechte Detaillierung und Farbgebung gelegt. Einige Modelle konnte ich Dank neue Technologien wie Miniaturleuchtmittel oder Digitaltechnik und eigenen Soundprojekten ergänzen.
Die Fahrzeuge sollten kein Dasein in der Vitrine fristen und wurden mit möglichst hohen Fahrzeuggewicht, ausreichender Untersetzung und eisenlosen Motoren ausgestattet, damit diese auch im Gleichstrombetrieb mit guten Fahreigenschaften ausgestattet sind. Bevorzugter Maßstab ist 1:87 und gelegentlich auch 1:45. Die Vorbildwahl habe ich so getroffen, dass es möglichst keine Serienmodelle im Handel gibt, damit das Hobby und der damit verbundene Aufwand Sinn macht. Die Konstruktion der Modelle erfolgte in den Anfangsjahren noch mit einfachen Handskizzen, später konnte ich auf die computergestützte Konstruktion zurückgreifen, was sich mit der Weiterentwicklung des 3-D-Druckes und dem Einsatz der Computertechnik zur Steuerung beim Fräsen und Drehen als sehr hilfreich erweisen sollte. Mit dem Erscheinen des Gleismateriales der Fa. BUSCH sind auch die 600mm-Vorbilder interessant geworden.